Auch das noch: eine Bühnenshow!

Nachdem uns mitgeteilt wurde, dass unsere Radioshow und unsere Kolumnen nicht witzig waren, ließen wir uns nicht aus der Ruhe bringen. "Mit irgendwas ist jeder witzig!" war unser Gedanke, und wir entdeckten ein neues Forum für uns: die Bretter, die die Welt bedeuten.

Nicht verwunderlich, dass das Gütersloher Theater unmittelbar nach Bekanntwerden unserer Idee geschlossen wurde. Aber unsere Drohung, notfalls öffentlich sichtbar auf dem Berliner Platz aufzutreten, veranlasste den daraufhin eilig eingerichteten Krisenstab des Gütersloher Amtes für Öffentlichkeitsarbeit, uns im Rahmen des Jugendkulturrings in der für Nicht-Gütersloher schwer auffindbaren Aula des Städtischen 'Gymnasiums' auftreten zu lassen.

Immerhin kamen dann an zwei Abenden jeweils 400 Kulturinteressierte, die wir dann ordentlich reingelegt haben. Es gab nämlich gar keine Kultur zu sehen, sondern u.a. eine "Stadtrundfahrt durch Gütersloh", also das genaue Gegenteil von Kultur.

Wir treten auch vor Ihren Gästen auf!

Falls Sie das nicht als Drohung empfinden, erfahren Sie hier mehr

Nächster öffentlicher Live-Auftritt:
Samstag, 20. Januar 2007,
50. Winterball der
Schützengesellschaft Gütersloh
in der Stadthalle Gütersloh.

 
AGB | Impressum | Digitalkombinat.net